alte rassen sind wertvoll

Auf unserem kleinen Arche-Hof leben alte, vom Aussterben bedrohte Haustierrassen - Schafe, Hühner, Ponys und ein Hund. Unser Acker- und Weideland bewirtschaften wir nach den Regeln des ökologischen Landbaus. Unsere Tiere halten wir artgemäß und robust ganzjährig im Freiland.

Alte und vom Aussterben bedrohte Haustierrassen sind nicht nur ein erhaltenswertes Kulturgut, das die Vielfalt der regionalen Landwirtschaft lebendig dokumentiert. Sie bergen auch eine wichtige Genreserve für eine zukunftsorientierte, nachhaltige Landwirtschaft.

Alte Haustierrassen sind robust, genügsam, fruchtbar und langlebig und sind in ihren Bedürfnissen an die regionalen Standortbedingungen angepaßt. Sie sind auf ihre Art leistungsstark: ohne Hochleistungsfutter und Zusatzstoffe. Produkte von alten Rassen sind Delikatessen. Überzeugen Sie sich.


"Erhalten durch Aufessen"


Ein Motto der Gesellschaft für die Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH)